Reisen mit Medikamenten

Sommerzeit ist Reisezeit. Die Lust am Entdecken fremder Landschaften, Menschen und Kulturen gehört für viele Menschen zu den schönsten Freizeitbeschäftigungen. MS ist kein Grund auf Reisen zu verzichten, wohl aber einer, um diese gut vorzubereiten.

Wer gut vorbereitet in den Urlaub geht, kann sich unangenehme Überraschungen ersparen und seine Ferien geniessen! Treffen Sie im Vorfeld alle notwendigen Abklärungen und Vorbereitungen.

Checklist: Allgemeine Reisevorbereitungen

  • Beachten Sie die Einreisebestimmungen in Ihr Urlaubsland und die aktuellen Sicherheitsvorschriften für Flugreisen.
  • Klären Sie ab, ob Sie eine gültige Reisekrankenversicherung haben und diese im Urlaubsland irgendwelchen Einschränkungen unterliegt.
  • Bei Reisezielen, die Impfungen oder eine Malariaprophylaxe voraussetzen, besprechen Sie diese unbedingt rechtzeitig mit Ihrem Neurologen.
  • Legen Sie Ihren Reisedokumenten einen von Ihrem Hausarzt oder Neurologen gestempelten Therapiepass bei. Verreisen Sie länger als drei Wochen, nehmen Sie vorzugsweise ein kurzes, vom Neurologen verfasstes Schreiben über Ihre Krankheit in englischer Sprache mit.